Willkommen beim Tennisclub (TC) Lautrach e.V.
Willkommen beim Tennisclub (TC) Lautrach e.V.

TeG-Meisterschaften / Clubmeisterschaften 2023

Lisa Mader und Fabian Lingg sind TeG-Meister!

Optimales Tenniswetter war am vergangenen Samstag, 2. September 2023 wo auf der Tennisanlage in Illerbeuren die Endspiele der TeG Meisterschaft stattfanden. Zum dritten Mal hat die TeG Illerwinkel, das ist die Spielgemeinschaft der Tennisvereine in Lautrach und Illerbeuren zusammen eine Einzel-Meisterschaft ausgetragen. Neun Damen und 19 Herren hatten sich in die Meldelisten eingetragen und kämpften seit 3. August auf den Tennisanlagen in Lautrach und Illerbeuren in über 50 Begegnungen um die Meisterschaften.

Beide Konkurrenzen wurden im Gruppenmodus gespielt, wo jeder gegen jeden spielt. Bei den Herren gab es vier Gruppen, wo Markus Heinle, Oliver Bohr, Fabian Lingg und Böck Heiko Gruppensieger wurden. Bei den Halbfinalbegegnungen sicherte sich Oliver Bohr gegen Markus Heinle und Fabian Lingg gegen Heiko Böck die Endspielteilnahme. Im Finale Fabian gegen Oliver dauerte der erste Satz fast eineinhalb Stunden. Es gab lange, sehenswerte Ballwechsel und oft gingen die Spiele in den Einstand. Oliver hatte schon 5:2 geführt, als Fabian ein Spiel nach dem anderen machte, den Tie-Break erzwang und diesen für sich entscheiden konnte. Der zweite Satz war dann eine klare Sache; Fabian verwandelte den ersten Matchball zum Endstand von 7:6 und 6:1 und wurde zum ersten Mal TeG-Meister. Das Spiel um Platz 3 konnte leider verletzungsbedingt nicht stattfinden. 3. Platz ist somit Heiko Böck, 4. Platz Markus Heinle.

Die Damenkonkurrenz spielte in zwei Gruppen. Lea Heuchele und Lisa Mader gewannen alle Spiele in ihrer Gruppe und bestritten somit das Finale. Es war ein sehr ausgeglichenes Spiel mit druckvollen Grundschlägen und großer Laufbereitschaft. Der erste Satz endete mit 6:4 für Lisa. Im zweiten Satz führte Lea schon mit 4:1 und es wurde schon ein Match-Tie-Break erwartet. Doch plötzlich ging bei Lea nichts mehr, Lisa machte alle Spiele zum 6:4. Lisa Mader ist zum ersten Mal TeG-Meisterin mit dem Ergebnis von 6:4, 6:4. Das Spiel um Platz 3 zwischen Anna Frey und Svenja Brechter wird zu einem späteren Zeitpunkt durchgeführt.

Bei der anschließenden Siegerehrung überreichten Michael Hengler und Yvonne Oexle an die Sieger und Platzierten die schönen Pokale. Michael Hengler bedankte sich bei den Spielern und den Turnierleitern für die Durchführung des Turniers. Auch bedankte er sich bei den Kuchen- und Salatspendern des Finaltages. Nach der Siegerehrung gab es lecker gefüllte Riesenbrezen und ein reichhaltiges Salatbuffet das die Sieger und Platzierten gespendet hatten.

2. TeG - Doppelmeisterschaft am 08.06.2023

Zum zweiten Mal in ihrer Geschichte hat die TeG Illerwinkel am vergangenen Donnerstag eine Doppelmeisterschaft ausgetragen. 10 Damen und 22 Herren hatten sich angemeldet. Bemerkenswert ist, dass der jüngste Teilnehmer gerade einmal 11 Jahre und unser ältester Teilnehmer immerhin bereits 79 Jahre alt war. Ein Zeichen, dass das „Miteinander von Jung und Alt“ in unserer Tennisgemeinschaft doch wunderbar funktioniert. Ausgetragen werden konnte eine Herrenkonkurrenz sowie eine Konkurrenz der Hobby- und Freizeitspieler. Insgesamt wurden 36 Matches absolviert.

Die Herren spielten ab 10.00 Uhr auf der Tennisanlage in Lautrach. Die ausgelosten Doppel Heiko/Uwe, Fabian/Jona, Manuel/Samuel und Christian /Julian spielten im Modus „Jeder gegen Jeden“. Die Spielzeit einer jeden Begegnung betrug dabei 60 Minuten. Herzlichen Glückwunsch an Christian und Julian zum TeG-Doppelmeister der Herren, die alle 3 Spiele gewinnen konnten.

Die Hobby- und Freizeitspieler ergänzt durch unsere Spielerinnen der Damen-mannschaft sowie durch Spieler der Mannschaft Herren 65 spielten ab 9.00 Uhr auf der Tennisanlage in Illerbeuren in einem Gruppenmodus, so dass jedes Doppel 5 Spiele zu absolvieren hatte. In der roten Gruppe waren hierbei die „Doppel“ Beate/Peter, Lea/Heinz, Babs/Georg, Annika/Wolfi, Jürgen/Jochen und Roland/Martin am Start. In der blauen Gruppe nahmen die „Doppel“ Amelie/Luisa, Michi/Reinhold, Jasmin/Manuel, Svenja/Lea, Damian/Josef und Anita/Bernd teil. Ein Match dauerte hier jeweils 30 Minuten. Sieger der roten Gruppe wurden Beate und Peter, die 4 Spiele gewinnen konnten. Sieger der blauen Gruppe wurden Damian und Josef, die sogar alle 5 Spiele gewinnen konnten. Herzlichen Glückwunsch an Beate und Peter sowie an Damian und Josef zum TeG-Doppelmeister der Hobby- und Freizeitspieler.

Verwöhnt wurden alle Teilnehmer und Zuschauer am Vormittag von Michael und Reinhold mit einem gemeinsamen Weißwurstfrühstück im Tennisheim in Illerbeuren. Auch Kaffee und zahlreiche Kuchenspenden umrahmten den insgesamt äußerst gelungenen Turniertag. Ein herzliches Dankeschön an alle, die zu diesem tollen Tennistag beigetragen haben.

TeG-Meisterschaften / Clubmeisterschaften 2022

Michaela Grund und Heiko Böck verteidigen ihre Titel

Damen:

1. Michaela Grund / 2. Regina Maurer / 3. Sanja Schreiner / 4. Lea Heuchele

Herren:

1. Heiko Böck / 2. Manuel Schäfer / 3. Oliver Bohr / 4. Wolfgang Haußner

Zum zweiten Mal hat die TeG Illerwinkel, das ist die Spielgemeinschaft der Tennisvereine in Illerbeuren und Lautrach, zusammen ein Turnier ausgetragen. 21 Herren und 9 Damen haben sich in die Meldelisten eingetragen und ab 26. Juli in fünf Wochen auf den Tennisanlagen in Illerbeuren und Lautrach um die Meisterschaft gespielt. Und das bei herrlichstem Wetter. Doch als am vergangenen Samstag um 14 Uhr die Finalspiele in Lautrach stattfinden sollten, begann es zu schütten. Dadurch verzögerte sich der Beginn der Spiele um zwei Stunden, doch Dank WhatsApp hatten bis dahin zahlreiche Zuschauer den Weg ins Kirchtal gefunden und konnten tolle Spiele verfolgen. Sowohl bei den Damen wie auch den Herren blieben während der Gruppenspiele Überraschungen aus, die gesetzten Spielerinnen bzw. Spieler konnten sich durchsetzen. Der Angriff der Jugend wurde abgewehrt. Die Damen spielten in zwei Gruppen, Michaela Grund und Regina Maurer gingen als Siegerinnen hervor und bestritten das Endspiel. Es war ein tolles Spiel mit vielen langen Ballwechseln. Und es war ausgeglichen, auch wenn das Ergebnis von 6:2/6:1 dies nicht ausdrückt. Micheala beherrscht die Grundlage des erfolgreichen Tennisspiels und die lautet: spiel den Ball einmal öfters übers Netz als die Gegnerin. Sie machte einfach weniger Fehler als Regina. Das Spiel um Platz 3 zwischen Lea Heuchele und Sanja Schreiner fand aus terminlichen Gründen erst am Sonntag statt. Hier setzte sich die jüngste Teilnehmerin, die gerade 16 Jahre alt gewordene Sanja, mit 6:4/6:3 durch. Die Herrenkonkurrenz spielte in vier Gruppen. Die vier Gruppensieger bestritten am vergangenen Donnerstag die Halbfinalspiele. Heiko Böck in Topform ließ dabei Oliver Bohr beim 6:0/6:0 nicht den Hauch einer Chance. Spannender ging es im zweiten Halbfinale beim Match zwischen Manuel Schäfer und Wolfgang Haußner zu. Wolfgang brachte mit seinen Stoppbällen Manuel schier zur Verzweiflung. Doch Manuel gewann mit 4:6/6:4/10:1. Das kleine Finale zwischen Oliver Bohr und Wolfgang Haußner ging mit 6:2/6:2 an Oliver. Das Finale zwischen Heiko und Manuel brachte im ersten Satz eine Vielzahl von spektakulären und hochklassigen Ballwechseln. Doch was Manuel auch versuchte, Heiko hatte immer die bessere Antwort parat. Am Ende hieß es 6:1/6:0 für Heiko. Bei der Siegerehrung überreichte TCL-Vorsitzender Hubert Heinle die schönen Pokale an die Sieger und Platzierten. Er bedankte sich bei Manuel Schäfer und Wolfgang Voll für die Durchführung des Turnieres. Weiterhin bedankte er sich bei den Kuchen- und Salatspendern des Finaltages sowie den Grillmeistern Heinz Kaltenbrunner und Peter Müller. Bei den teilweise sehr spannenden, aber stets fairen Spielen, fanden sich in den vergangenen fünf Wochen viele Zuschauer auf den Tennisanlagen in Lautrach und Illerbeuren ein. Somit war auch die zweite Auflage dieser Meisterschaften eine gelungene Sache.

TeG-Doppelmeisterschaften 2022

Zum ersten Mal in ihrer Geschichte hat die TeG Illerwinkel am 16. Juni 2022 eine Doppelmeisterschaft ausgetragen. 10 Damen und 22 Herren hatten sich angemeldet. Ausgetragen wurden eine Herrenkonkurrenz, eine Damenkonkurrenz sowie eine Konkurrenz der Hobby- und Freizeitspieler.

 

Die Herren spielten ab 10.00 Uhr auf der Tennisanlage in Lautrach im Gruppenmodus. In Gruppe A standen sich dabei die Doppel Heiko Böck/Benedikt Schäfer, Norbert Brugger/Manfred Karrer, Manuel Schäfer/Bernd Grauer und Uwe Schreiner/Samuel Stich gegenüber. In Gruppe B spielten die Doppel Hubert Heinle/Willi Sinner, Matthias Rottmar/Jona Grauer und Tobias Wassermann/Julian Grauer gegeneinander. Gespielt wurde auf Zeit, ein Match dauerte 60 Minuten.

 

Die Damen sowie die Hobby- und Freizeitspieler begannen pünktlich um 9.00 Uhr auf der Tennisanlage in Illerbeuren. Gespielt wurde hierbei im Modus „Jeder gegen Jeden“, ein Match dauerte jeweils 30 Minuten.

Bei den Damen konnte das Doppel Michaela Härle/Sanja Schreiner alle drei Spiele gewinnen und wurde somit verdienter Damen-TeG-Doppelmeister 2022. Die weiteren Teilnehmerinnen im Damenwettbewerb waren die Doppel Carina Rabus/Yvonne Oexle, Lisa Mader/Luisa Salija und unserer Nachwuchsdoppel Jasmin Bufler/Lea Kling.

 

Bei den Hobby- und Freizeitspielern, welche durch Spieler unserer Herren 65 unterstützt wurden, waren die „Doppel“ Reinhold Musch/Natascha Stich, Damian Stich/Jochen Stich, Herbert Rabus/Heinz Kaltenbrunner, Josef Härle/Siggi Schreiner und Georg Mulzer/Michael Hengler/Gudrun Grauer am Start. Reinhold und Natascha sowie Damian und Jochen konnten jeweils drei Siege und ein Unentschieden verbuchen und wurden somit TeG-Doppelmeister der Hobby- und Freizeitspieler.

 

Zu den Platzierungsspielen wechselten die Herren am Nachmittag von Lautrach nach Illerbeuren über. Vor zahlreichen tennisbegeisterten Zuschauern standen sich im Spiel um Platz 5 Uwe und Samuel sowie Tobias und Julian (ersetzt durch Manuel) gegenüber. In einem echten Dreisatzkrimi setzten sich hierbei Uwe und Samuel durch. Das hart umkämpfte Spiel um Platz 3 konnten Norbert und Manfred gegen Matthias und Jona ebenfalls in drei Sätzen für sich entscheiden. In einem spannenden und hochklassigen Finale hatten letztendlich Heiko und Benedikt gegen unsere Routiniers Hubert und Willi das bessere Ende für sich, gewannen in zwei Sätzen und wurden somit TeG-Doppelmeister der Herren.

 

Verwöhnt wurden alle Teilnehmer und Zuschauer am Vormittag von unserem Reinhold mit einem gemeinsamen Weißwurstfrühstück im Tennisheim in Illerbeuren. Auch Kaffee und zahlreiche Kuchenspenden umrahmten den insgesamt äußerst gelungenen Turniertag. Ein herzliches Dankeschön an alle, die zu diesem tollen Tennistag beigetragen haben.

TeG - Doppelmeisterschaften am 16. Juni 2022

Alle Spieler/innen des TC Lautrach und der Tennisabteilung des TSV Lautrach-Illerbeuren, sowie alle TeG Spieler/innen sind herzlich zu dieser Meisterschaft eingeladen. Geplant sind die Konkurrenzen Herren und Damen sowie Hobby-/Freizeitspieler. Gespielt wird auf den Tennisanlagen in Lautrach und Illerbeuren. Der Spielmodus wird je nach Teilnehmerzahl bei der Auslosung festgelegt. Bitte tragt Euch in die Meldelisten im Tennisheim ein. Auslosung ist am Mittwoch, 15.6.2022 um 20.00 Uhr im Tennisheim Illerbeuren.

TeG-Meisterschaften / Clubmeisterschaften 2021

 

Michaela Grund und Heiko Böck gewinnen die 1. TeG-Meisterschaft

Zum ersten Mal hat die TeG Illerwinkel, das ist die Spielgemeinschaft zwischen den Tennisvereinen Illerbeuren und Lautrach, zusammen ein Turnier ausgetragen. 11 Damen und 22 Herren haben sich in die Meldelisten eingetragen und vom 2. August bis 4. September auf den Tennisanlagen in Lautrach und Illerbeuren gespielt. Am vergangenen Samstag fanden nun bei optimalem Tenniswetter die Endspiele statt und es hatten sich zahlreiche Zuschauer von links und rechts der Iller zu den spannenden Finalspielen auf der Tennisanlage in Illerbeuren eingefunden.

 

Die Damen spielten in zwei Gruppen, in denen Michaela Grund und Lea Heuchele als Gruppensiegerinnen hervorgingen. Die jeweils Gruppenzweiten, Regina Maurer und Sanja Schreiner spielten um Platz 3. Sanja, die zum ersten Mal bei einer Damen-VM mitspielte, schlug sich tapfer, musste sich aber der routinierten Regina geschlagen geben. Michaela und Lea spielten im Finale hochklassiges Tennis mit sehenswerten Ballwechseln. Lea machte zu viele eigene Fehler und Michaela dominierte das Spiel. Michaela verwandelte den 1. Matchball zum 6:1 und 6:0, wurde somit TeG-Meisterin und zum 5. Mal Vereinsmeisterin der Tennisabteilung.

 

Die Herrenkonkurrenz spielte in 4 Gruppen. Die beiden spannenden, hart umkämpften Halbfinalbegegnungen wurden am Mittwoch zuvor parallel durchgeführt. Heiko Böck gewann gegen Patrick Mentl 7:6, 6:3 und Manuel Schäfer siegte gegen Oliver Bohr 6:4, 7:6. Das kleine Finale zwischen Patrick und Oliver gewann Patrick mit 6:3 und 6:4. Beim Finale standen sich somit Heiko und Manuel gegenüber. Es war ein interessantes, hochklassiges Spiel,  wo im 1. Satz Heiko stark dominierte und 6:1 gewann. Im 2. Satz wendete sich das Spiel und Manuel führte überlegen mit 5:2. Doch Heiko ließ nicht locker, machte jedes Spiel bis zum Ausgleich, erzwang den Tiebreak, den er für sich entschied und als Sieger vom Platz ging. Heiko Böck ist somit TeG-Meister und zum 6. Mal Vereinsmeister der Tennisabteilung. Manuel Schäfer ist Vereinsmeister des TC Lautrach.

 

Bei der Siegerehrung überreichte Abteilungsleiter Michael Hengler die schönen Pokale an die Sieger und Platzierten. Er bedankte sich bei den Spielern und Organisatoren Manuel Schäfer und Wolfgang Voll für das gute Gelingen des Turniers. Bei den teils sehr spannenden Spielen waren in den  letzten Wochen viele Zuschauer auf den beiden Tennisplätzen in Lautrach und Illerbeuren. Erwähnenswert ist auch, dass die jüngste Spielerin 15 Jahre ist, der älteste Teilnehmer 76 Jahre. Auf jeden Fall war dieses Turnier eine gelungene Sache und soll im nächsten Jahr wieder so stattfinden.

Druckversion | Sitemap
© TC Lautrach 2017